PostGIS

Eine Open-Source-Erweiterung für Postgres, die Ihren Datenbankserver um räumliche Daten erweitert.

PostGIS, eine Komponente von EDB Postgres Platform, ist eine Open-Source-Erweiterung für die objektrelationale Datenbank PostgreSQL, die Unterstützung für geografische Objekte bietet und das Ausführen von Standortabfragen in SQL ermöglicht. Mit ihren räumlichen Objekten und Funktionen ermöglicht sie das Speichern und Abfragen von Standort- und Kartendaten.

Nach der Verbindung mit EDB Postgres übernimmt PostGIS die nativen Funktionen der Datenbankbereitstellung und kann die leistungsstarken Funktionen des zugrunde liegenden Datenbanksystems nutzen – Skalierbarkeit, ACID-Compliance, Regeln, Trigger, anteilige Indizes, materialisierte Ansichten, Partitionierung, mehrere Tabellenansichten, mehrschichtige Sicherheitssysteme und mehr.

Grafik: Globus

Features

Die Kapazitäten von PostGIS umfassen:

 
Symbol: Eingehende Daten

Daten importieren

Von einem Desktop-GIS in eine neue oder vorhandene Tabelle

Symbol: Grenze

Grenzen und Puffer

Einfache Erstellung herkömmlicher räumlicher Definitionen

Symbol: Ausgehende Daten

Daten ausgeben

Für einen bestimmten Radius mit einem separaten Funktionsaufruf

Datentypen

PostGIS bietet vier wesentliche räumliche Datentypen:

  •  

    Geometrisch für flache Erddarstellungen im kartesischen Koordinatensystem

  •  

    Geografisch für runde Erddarstellungen, besonders hilfreich für Unternehmen, die Daten weltweit erfassen

  •  

    Rastertyp, wobei jede Zelle Werte enthalten kann, die Ihre Vektordaten um zusätzlichen Kontext anreichern

  •  

    Topologisch zur Modellierung der realen Regeln Ihrer Vektorobjekte

Grafik: Raumdatentypen