EDB Postgres-Container

EDB Postgres-Plattform in Red Hat OpenShift, orchestriert von Kubernetes.

Der EnterpriseDB-Unterschied

EDB Postgres software built as Docker containers. Just like many application teams are using containers to accelerate development and test in their CI/CD pipelines, the EDB containers can operate standalone or be orchestrated by Kubernetes and deployed into any cloud environment.

 

Portabilität

Für Public oder Private Cloud

 

Effizienz

Einsparungen auf Systemebene

 

Verwaltbarkeit

Anwendungen skalierbar orchestrieren

Unkomplizierte Container-Verpackung

 

Datenverwaltungs-Container mit Hochverfügbarkeit

This container includes EDB Postgres Advanced Server along with EDB Postgres Failover Manager (EFM). Users can have Kubernetes spin up several replicas of a master container so if the master fails, one of the replicas can take over automatically.

 

Datenbankverwaltungs-Container

Postgres Enterprise Manager® (PEM), in diesem Container verpackt, überwacht die Datenbank und sammelt Leistungs- und Statusdaten, die in Dashboards angezeigt und auf Warnzustände analysiert werden. Diese Warnmeldungen können an Operatoren oder an anderer Managementsysteme auf Unternehmensebene weitergeleitet werden.

 

Notfallwiederherstellungs-Container

Im Lieferumfang dieses Containers ist das EDB Postgres Backup and Recovery Tool (BART) enthalten. Dieses Tool ermöglicht die Sicherung von Datenbanken in mehreren Containern, sodass mehrere Bereitstellungen gleichzeitig kontrolliert werden können.

 

Leseskalierungs-Container

Dieser Container bietet Funktionen zu Abfrageweiterleitung und Verbindungspooling über pgPool. Er dient zur Skalierung von Leseaktivitäten, wobei pgPool durch Weiterleitung von Abfragen an replizierte Datenbanken als Lastausgleicher fungiert. Er ist den übrigen Containern vorgeschaltet und lässt sich unabhängig vom Datenbank-Container skalieren.

Highlights

  •  

    Native Docker-Container

  •  

    Hochverfügbar und skalierbar

  •  

    Kompatibel mit Red Hat OpenShift, Kubernetes, Docker