EDB Public Cloud DBaaS

EDB Public Cloud DBaaS

EDB Public Cloud bietet Ihnen:

  • eine einfache Beschaffung,
  • eine rasche Bereitstellung für Ad-hoc- und Overflow-Datenbankanforderungen sowie
  • hohe Verfügbarkeit, Backups und Notfallwiederherstellung der Unternehmensklasse.

 

EDB Public Cloud DBaaS auf AWS

Sie brauchen lediglich eine Kreditkarte und schon können Sie auf Knopfdruck sofort im Unternehmen einsetzbare Datenbank-Konfigurationen mit Cluster-Struktur und hoher Verfügbarkeit bereitstellen, die alle Ihre Anforderungen in Sachen Netzwerk, Speicher und Rechenkapazitäten erfüllen. EDB Postgres Plus Cloud Database (PPCD) bietet ein dev-ops-orientiertes DBaaS-Framework für Amazon Web Services (AWS). PPCD-Bereitstellungen bieten eine hohe Verfügbarkeit, eine integrierte Notfallwiederherstellung sowie Selbstheilungs-Fähigkeiten. Ark bietet eine einfache grafische Benutzeroberfläche (GUI) für die Kontrolle und Verwaltung von Bereitstellungen auf AWS. PPCD ist über den Amazon-Marktplatz oder ein EDB Postgres Platform-Abonnement verfügbar. Die Lösungen bieten elastischen Speicherplatz sowie die Möglichkeit, Ihre Recheninstanzen für variable Workloads zu skalieren.

Wir bieten unseren Remote Database Administration (RDBA)-Service als Erweiterung für Abonnements mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat an. Damit möchten wir unseren Kunden zusätzliche Services für den Betrieb komplexerer Datenbanken anbieten, wenn sie nicht über genügend Personal hierfür verfügen.

EDB Postgres auf GCP

EDB Postgres ist auf der Google Compute-Plattform verfügbar. Kunden können eine EDB Postgres Advanced Server-Instanz rasch initialisieren und regelmäßig ein Backup über BART erstellen. Sie kann über EFM in eine Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit eingebunden sowie über PEM überwacht und verwaltet werden. Auf den Datenbank-Server kann über SSH zugegriffen werden, um dem DBA Zugang zum Betrieb auf Root-Ebene zu geben. DBAs können die Software auf der virtuellen Maschine von Google mithilfe eines YUM-Repositorys aktualisieren.

EDB Public Cloud DBaaS auf AWS

Sie brauchen lediglich eine Kreditkarte und schon können Sie auf Knopfdruck sofort im Unternehmen einsetzbare Datenbank-Konfigurationen mit Cluster-Struktur und hoher Verfügbarkeit bereitstellen, die alle Ihre Anforderungen in Sachen Netzwerk, Speicher und Rechenkapazitäten erfüllen. EDB Postgres Plus Cloud Database (PPCD) bietet ein dev-ops-orientiertes DBaaS-Framework für Amazon Web Services (AWS). PPCD-Bereitstellungen bieten eine hohe Verfügbarkeit, eine integrierte Notfallwiederherstellung sowie Selbstheilungs-Kapazitäten. Ark bietet eine einfache grafische Benutzeroberfläche (GUI) für die Kontrolle und Verwaltung von Bereitstellungen auf AWS. PPCD ist über den Amazon-Marktplatz oder ein EDB Postgres Platform-Abonnement verfügbar. Die Lösungen bieten elastischen Speicherplatz sowie die Möglichkeit, Ihre Recheninstanzen für variable Workloads zu skalieren.
Machen Sie die ersten Schritte mit Postgres Plus Cloud Database bei AWS

TESTEN SIE KOSTENLOS PPCD AUF AWS

Wir bieten unseren Remote Database Administration (RDBA)-Service als Erweiterung für Abonnements mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat an. Damit möchten wir unseren Kunden zusätzliche Services für den Betrieb komplexerer Datenbanken anbieten, wenn sie nicht über genügend Personal hierfür verfügen.
Erfahren Sie mehr über unseren RDBA-Service

EDB Postgres auf GCP

EDB Postgres ist auf der Google Compute-Plattform verfügbar. Kunden können eine EDB Postgres Advanced Server-Instanz rasch initialisieren und regelmäßig ein Backup über BART erstellen. Sie kann über EFM in eine Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit eingebunden sowie über PEM überwacht und verwaltet werden. Auf den Datenbank-Server kann über SSH zugegriffen werden, um dem DBA Zugang zum Betrieb auf Root-Ebene zu geben. DBAs können die Software auf der virtuellen Maschine von Google mithilfe eines YUM-Repositorys aktualisieren.
Erste Schritte mit EDB Postgres auf der Google Cloud-Plattform