Entwicklung neuer Anwendungen

Bis 2018 werden über 70 % der neuen internen Anwendungen in einem OSDBMS entwickelt worden und der Austausch von 50 % der vorhandenen kommerziellen RDBMS-Instanzen abgeschlossen oder zumindest in die Wege geleitet sein. Gartner, Status der Open-Source-RDBMS, 2015, April 2015
Details zum Anwendungsfall

Einer der größten Kunden von EDB in den USA ist eine große Versicherungsgesellschaft. Dieser Versicherer hatte seine Haus-, Lebens- und Kfz-Versicherungspolicesysteme auf separaten Anwendungen, so dass Kunden und Makler auf ihre Policen nicht über eine einzige Oberfläche zugreifen konnten. Der Versicherer wandte sich an EnterpriseDB® (EDB™), um eine Anwendung zu entwickeln, die auf der EDB Postgres-Plattform basiert und Kunden sowie Maklern einen zentralen Ort für den Zugriff auf alle Policen einer Person bereitstellt. Da der Kundenservice dem Unternehmen sehr am Herzen liegt, ist die Verfügbarkeit entscheidend für die Anwendung. Für die Anwendung durfte es keine geplanten Ausfälle aufgrund von technischen Wartungsarbeiten geben und sie musste die Anforderung nach einer Verfügbarkeit von 99,99 % erfüllen.

Unser Vorgehen

EDB Postgres Advanced Server stellte genau die Performance und Skalierbarkeit bereit, die das Versicherungsunternehmen für seine Millionen von Kunden und Policen braucht. EDB Postgres wurde so implementiert, dass damit Daten in mehreren Rechenzentren koordiniert werden können. Die Entwickler von EDB arbeiteten mit dem Unternehmen gemeinsam daran, Slony zu implementieren, eine Open-Source-Replikationslösung. Außerdem wurde der EDB Postgres Replication Server für den Multi-Master-Einsatz implementiert, um sicherzustellen, dass die an mehreren Standorten gespeicherten Daten synchronisiert werden und das System die Anforderung nach einer Verfügbarkeit von 99,99 % erfüllt. Das Unternehmen setzt nun auch EDB Postgres Enterprise Manager für die Verwaltung von Tausenden implementierten Datenbanken ein, um die Anwendung zu unterstützen.